Technik- und Tools-Test #2: Adobe Lightroom

 
Bildquelle: Manuela Rohde-Grimm

Bildquelle: Manuela Rohde-Grimm

Im 2. Teil unserer neuen Serie „Technik- und Tools-Test“ geht es um die App „ADOBE LIGHTROOM“, die wir im Rahmen unseres Adobe-CC-Abos nutzen: Diese App birgt super professionelle Funktionen. Sie lässt sich super komfortabel und intuitiv auf dem Smartphone oder Tablet bedienen. Wir nutzen Lightroom bevorzugt unterwegs, wenn der PC weit weg ist und uns die Möglichkeiten einer Desktop-Software fehlen. 

Besonders häufig kommt die Kamera zum Einsatz: Hier finden sich alle Funktionen einer Profi-Kamera wieder: Belichtung, Blende, Weitwinkel- oder Teleobjektiv und vieles mehr. Bisher haben wir keine bessere App gefunden, um Fotos in der Qualität aufzunehmen und sie gleichzeitig weiterzuverarbeiten.

Weiterhin sehr beliebt ist bei uns ist das Setzen von Fokus- bzw. Lichtpunkten. Dies wird von uns mit der selektiven Korrektur vorgenommen: Einfach mit dem Finger im Bild den jeweiligen Bereich markieren und schon lassen sich Details in den Vordergrund bringen oder verbessern.

Nicht zu vergessen sind die Geometrie-Funktionen: Raster und Wasserwaage! Beide in Kombination bereits bei der Fotoaufnahme angewandt, helfen enrom, um perfekte Aufnahmen zu erstellen. Nie mehr schiefe Bilder! Nie mehr stundenlange Nachbearbeitung! Wir lieben es!

Anmerkung:
Dies ist ein freier Meinungsbeitrag; keine Werbung.